Veranstaltungen im Gleis11

Keine Lust immer auf die Homepage zu schauen?

Hier geht`s zum NEWSLETTER Kultur

Dezember

ABGESAGT:

WIRD VERSCHOBEN

Neuer Termin wird noch bekannt gegeben

 Karagöz Theater

Puppentheater und Ausstellung

 

Sa, 04.12. + So, 05.12.

 

Ausstellung:

12:00-16:30 Uhr, kostenlos

 

 

Aufführung:

jeweils um 17:00 Uhr, 5 €

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Daniel Gasenzer, Veranstalter: GIVE Kulturverein Kerpen e.V.

 

Karagöz (türkisch für „Schwarzauge“) ist die Bezeichnung für das türkische Schattenspiel, welches seit dem 16. Jahrhundert in Anatolien beheimatet ist. Die Spielfiguren bestehen aus gefärbtem, durchscheinendem Rinder- oder Kamelleder, sind in sich beweglich und meist 20 – 40 Zentimeter hoch; Sie werden hinter einem weißen Vorhang bei starkem Gegenlicht hin und her bewegt. 
Alle Figuren werden von einem einzigen Spieler geführt, der die verschiedenen Stimmen spricht, Lieder singt und für Begleitgeräusche sorgt. Im September 2009 ist das Karagöz-Theater durch die UNESCO in die Liste des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden.


Serkan Öztürk wurde 1976 in Ankara geboren und studierte am Institut für Kunst an der Gazi Universität in Ankara. 2014 machte Öztürk seinen Master Abschluss in Schauspiel an der Halic Universität in Istanbul. Neben seiner Tätigkeit als Drehbuchautor, Schauspieler und Künstler gehören auch das Karagöz- Schattentheater und seine Herstellung seit 10 Jahren zu seiner Hauptbeschäftigung. Seit 2016 lebt Serkan Öztürk in Deutschland.

 

Zum Give e.V. Kerpen

ABGESAGT

 jamSESSION Bergheim

Fr, 10.12.

 

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei
("Fütter den Hut")

 

 

Veranstalterin: EG BM gGmbH

 

Die Idee

Es müsste einen Ort geben, wo sich regelmäßig in zwnagloser Atmosphäre Musikinteressierte austauschen und kreative Musiker einen gemütlichen Abend verbringen können...

Ein sogenannter OPENER wird gegen 20:00 Uhr den Abend musikalisch eröffnen.

Die vom Organisator bereitgestellten Instrumente stehen anschließend den übrigen Gästen zur Verfügung, wobei auf einen ständigen Wechsel wert gelegt wird.

Also vorbei kommen und mit jammen!

 

OPENER am 12.11. - Überraschung

 

Die Dezember JamSESSION hält sich einige Überraschungen vor. Dieses Mal bewerben wir keinen Opener, sondern locken euch mit der großen Unbekannten. Wie immer sind alle Musiker*innen herzlich eingeladen mitzujammen. Wir freuen uns auf einen bunten Abend!

WIRD VERSCHOBEN

Neuer Termin wird noch bekannt gegeben

Zeichen- und Malworkshop

mit Alexandra Krull

Sa, 11.12.

 

11 - 16 Uhr

kostenlos

 

 

Veranstalter: Projekt querquadrath des ASH Sprungbrett e.V.

 

Menschen und Kulturen haben die unterschiedlichsten Facetten. In diesem Malworkshop wollen wir zusammen die Vielfalt mithilfe von Pinsel, Farbe und Zeichenstift würdigen. Doch vor allem wollen wir in den entstehenden Werken nach dem suchen, was uns trotz oder gerade wegen der Unterschiedlichkeit verbinden: Liebe und Freude. Es besteht die Möglichkeit die Bilder in Bergheim ausstellen zu lassen.

 

Anmeldung unter: querquadrath@ash-sprungbrett.de

Wird verschoben auf 07.05.2023

Ruhe gibt es nicht,

bis zum Schluss

 

szenische Lesung

 

So, 12.12.

 

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:00 Uhr

14 € / 7 €

bestuhlt

(freie Platzwahl)

 

 

Bildnachweis: Hilde Wilms, Veranstalterin: BM.CULTURA

 

Erika und Klaus, die berühmten Kinder von Thomas Mann waren beide Schriftsteller, beide Bohémiens, beide Antifaschisten, beide auf der Flucht, beide Suchende – immer unterwegs. Gemeinsamkeiten gab es viele, doch es war noch mehr: seelisch waren sie aufeinander angewiesen. Gerne gaben sie sich als Twins aus, obwohl sie ein Jahr und neun Tage auseinander waren. Diese tiefe Bindung prägte auch ihr unruhiges Exilleben kreuz und quer durch Europa und die USA.  Doch später wuchs die Distanz zwischen ihnen.

Die beiden Schauspieler*innen Ute Maria Lerner und Mark Weigel geben in dieser szenischen Lesung Einblicke in deren bewegte Leben. Dabei wollen sie sich den Künstlern ebenso wie den Menschen Erika und Klaus Mann nähern.

 

Hier geht's zu den TICKETS!*

 

*(systembedingt endet der Online-VVK am Fr 10.12.2021 um 15 Uhr) 

ABGESAGT

Café Sperrsitz

Filmtreff am Mittwoch

Mi, 15.12.

 

Einlass: 14:45 Uhr

Beginn: 15:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 1 €

 

bestuhlt

(freie Platzwahl)

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Gabriela Wejat-Zaretzke, Veranstalter: KulturWer e.V.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an cafesperrsitz@qi-kulturwerk.de

 

Zum KulturWerk e.V.

Adventsfenster

 

Sa, 18.12.

 

Beginn: 18:00 Uhr

Eintritt frei

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Gabriela Wejat-Zaretzke, Veranstalter: KulturWer e.V.

 

In unserem diesjährigen Adventsfenster überraschen uns die Kinder und Jugendlichen mit ihren X-Mas Hits, die sie im Gesangsworkshop mit Angela Lentzen einstudiert haben. Im Anschluss sorgt die Coverband "ZEITWEISE" für weitere gute Stimmung. Das Fenster öffnet sich um 18 Uhr. Es gibt Glühwein und Punsch.

 

ZEITWEISE das sind Anika Kresken (Gesang), Julius Kaschub (Gitarre) und Daniel Pott (Schlagezug & Cajon). Seit nunmehr zwei Jahren zusammen, werden Sie keine Band erleben die gemeinsam mehr Freude auf der Bühne hat. Dieses Trio steht nicht für langweilige Covermusik, sondern für ein Feuerwerk der Gefühle. Von Gänsehaut durch herzblütige Balladen bis hin zu schmerzenden Füßen von mitreißenden Rock- und Popsongs! Sie beweisen, dass es nicht immer eine fünfköpfige Besetzung braucht, um gute Musik zu machen und eine beispiellose Atmosphäre zu erzeugen!

Veranstaltungen 2022

 jamSESSION Bergheim

Fr, 14.01.2022

 

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei
("Fütter den Hut")

 

 

 

 

Veranstalter: EG BM gGmbH

 

Die Idee

Es müsste einen Ort geben, wo sich regelmäßig in zwnagloser Atmosphäre Musikinteressierte austauschen und kreative Musiker einen gemütlichen Abend verbringen können...

Ein sogenannter OPENER wird gegen 20:00 Uhr den Abend musikalisch eröffnen.

Die vom Organisator bereitgestellten Instrumente stehen anschließend den übrigen Gästen zur Verfügung, wobei auf einen ständigen Wechsel wert gelegt wird.

Also vorbei kommen und mit jammen!

 

OPENER am 14.01. - 

Café Sperrsitz

Filmtreff am Mittwoch

Mi, 19.01.2022

 

Einlass: 14:45 Uhr

Beginn: 15:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 1 €

 

bestuhlt

(freie Platzwahl)

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Gabriela Wejat-Zaretzke, Veranstalter: KulturWer e.V.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an cafesperrsitz@qi-kulturwerk.de

 

Zum KulturWerk e.V.

Hutkonzert mit

 Mary Keey

Pop Musik Flaire

 

Fr, 21.01.2022

 

Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei
("Fütter den Hut")

 

 

 

Bildnachweis: Mary Keey, Veranstalter: EG BM gGmbH

 

Wie ein leidenschaftliches Herz, das zwischen zwei sich hingebenden Händen vor Emotionen schlägt, ist die Show, die das Schweizer Starlet für die Saison zusammengestellt hat, sexy, aber nicht hochmütig, raffiniert, aber nicht hochnäsig, als perfektes Spiegelbild ihrer Aussage und Leistung.
Mary Keeys Reise begann im Jahr 2010 und seitdem hat sie nie aufgehört, fesselnde neue Musik zu kreieren. Jahr für Jahr ist sie in der Lage, auf der wachsenden Welle ihrer erhebenden Popmusik zu reiten.
Nachdem sie das ganze letzte Jahr damit verbracht hat, neue Musik zu kreieren, ist die magnetische Pop-Blondine Mary Keey bereit, eine brandneue und unvergessliche Live-Show zu inszenieren, die dieses Versprechen verdoppelt, das Sie schon mit einem Blick auf ihre sozialen Profile oder durch das Genießen ihrer Bilder riechen können.
Frisch und unnachgiebig ist die Welt von Mary Keey, bereit wie nie zuvor, Sie in einem neuen, erweiterten Asset willkommen zu heißen, das sie als permanenten Schwerpunkt einer neuen 3-Elemente-Band sieht. Jetzt liegt Magie mehr denn je in der Luft und Mary Keey ist bereit, ihre Musik, ihre Wohlfühl-Performance und ihre funkelnde Energie durch Europa und die ganze Welt zu bringen. Bist du bereit, dich mit all ihren eingängigen Melodien und tanzbaren Grooves aufzuregen?

Hellrick

Goldenste Lügen - Rockchansons treffen weibliche Lyrik

So, 23.01.2022

 

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:00 Uhr

14 € / 7 €

bestuhlt

(freie Platzwahl)

 

 

 

 

 

 

Veranstalterin: BM.CULTURA

 

Die Folkmusikerin Christine Hellweg und der Rockmusiker Michael Rick vereinen in „Hellrick“ ihre musikalischen Wurzeln zu einem eigenen musikalischen Stil: Rock-Chansons. Dafür haben sie Texte deutschsprachiger Lyrikerinnen aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert in das Gewand eigener Kompositionen gekleidet. So lassen sie u. a. Else Lasker-Schüler, Selma Meerbaum-Eisinger, Anna Ritter, Maria Luise Weissmann und Marie Madeleine sprechen und singen – intensiv, geheimnisvoll, berührend, stark und frei.

 

Hier geht's zu den TICKETS!*

 

*(systembedingt endet der Online-VVK am Fr. 14.05.2021 um 15 Uhr) Diese Veranstaltung wurde vom 08.11.2020 auf den 16.05.2021 verlegt. Die Karten behalten ihre Gültigkeit.

 

Hinweis:
Bei uns sind Sie sicher! Sollte am Veranstaltungstag die Platzierung der Besucher*innen auf Abstand notwendig sein, wird die Vorstellung ins große BÜRGERHAUS.QUADRATH verlegt. Alle Kartenkäufer werden von uns darüber informiert.

 jamSESSION Bergheim

Fr, 11.02.2022

 

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei
("Fütter den Hut")

 

 

 

 

Veranstalter: EG BM gGmbH

 

Die Idee

Es müsste einen Ort geben, wo sich regelmäßig in zwnagloser Atmosphäre Musikinteressierte austauschen und kreative Musiker einen gemütlichen Abend verbringen können...

Ein sogenannter OPENER wird gegen 20:00 Uhr den Abend musikalisch eröffnen.

Die vom Organisator bereitgestellten Instrumente stehen anschließend den übrigen Gästen zur Verfügung, wobei auf einen ständigen Wechsel wert gelegt wird.

Also vorbei kommen und mit jammen!

 

OPENER am 11.02. - 

Christina Lux

Singer-Songwriterin

So, 13.02.2022

 

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:00 Uhr

16 € / 8 €

bestuhlt

(freie Platzwahl)

 

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Meyer Originals, Veranstalterin: BM.CULTURA

 

Christina Lux ist eine Lichtgestalt im Meer der Songschreiber. Bei ihren Konzerten macht sie keinen Hehl aus ihrer klaren Haltung. Farbe zu bekennen gehört für sie zum Künstlersein dazu. „Ohne Empathie ist alles nichts. Wenn ich mit meiner Musik, an das erinnern kann, was ich selbst niemals vergessen will, dann ist das rund für mich."

 

Ihre Musik ist leuchtender Songwriter Jazz, mit unerwarteten Akkordwechseln, viel Raum für Atmosphäre, runden Melodien und tollen Texten, die sich weit entfernt von Klischees bewegen.  Dabei macht ihre warme, nahegehende Stimme die durchlässig arrangierten Songs zu echten Momentaufnahmen in einer Zeit, in der Innehalten selten geworden ist. 

 

Mit Hingabe verbindet sie Musik und Poesie, erzählt ihre Songs mit großer Intensität, und erwischt damit die Herzen der Lauscher unmittelbar. Ohne Brüche wechselt Christina Lux dabei zwischen ihren englischen und deutschsprachigen Songs. Die berührende Musikalität und Bandbreite von Christina Lux ist ungewöhnlich. Ungewöhnlich gut.  

 

Homepage: https://www.christinalux.de/konzerte
facebook: https://www.facebook.com/Christina.Lux.Music/
youtube: https://www.youtube.com/user/wunderlux

 

Hier geht's zu den TICKETS!*

 

*(systembedingt endet der Online-VVK am Fr. 16.04.2021 um 15 Uhr)

 

Hinweis:
Bei uns sind Sie sicher! Sollte am Veranstaltungstag die Platzierung der Besucher*innen auf Abstand notwendig sein, wird die Vorstellung ins große BÜRGERHAUS.QUADRATH verlegt. Alle Kartenkäufer werden von uns darüber informiert.

Café Sperrsitz

Filmtreff am Mittwoch

Mi, 16.02.2022

 

Einlass: 14:45 Uhr

Beginn: 15:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 1 €

 

bestuhlt

(freie Platzwahl)

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Gabriela Wejat-Zaretzke, Veranstalter: KulturWer e.V.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an cafesperrsitz@qi-kulturwerk.de

 

Zum KulturWerk e.V.

Mr. Tottler

Singer-Songwriter / Mitsingkonzert

Sa, 19.02.2022

 

Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei

 

unbeestuhlt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Kay-Uwe Fischer (Paulen Krake) - Digitalfotografie Fischer, Veranstalter: EG BM gGmbH

 

Marcus Treinen, bekannt als Mr. Tottler, ist seit über 25 Jahren erfolgreicher Singer/Songwriter. Seine Auftritte und regelmäßigen Mitsingkonzerte begeistern das Publikum von Köln bis Oberstdorf – auch für private Wohnzimmerkonzerte ist er ein oft und gern gebuchter Entertainer.

2017 gewann er mit seinem Song “Nie jenoch” den Bandwettbewerb “Euer Song für Köln” und 2015 den Gesangscontest „Talents op Kölsch“.Tottlers umfangreiche Bandbreite reicht von kölschen Evergreens bis hin zu den größten Rock/Pop-Songs.

Inspiriert durch bekannte Rockbands begann er mit 17 Jahren Gitarre zu spielen, gründete wenig später die erste Band und schrieb eigene Songs. Als Musikproduzent mit eigenem Tonstudio „TOTTLERecordings“ unterstützt er jüngst auch andere Künstler auf ihrem Weg zu ihren musikalischen Veröffentlichungen.

http://www.tottler.de

offizielle Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/mrtottler

offizieller Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/mrtottler

offizielle Instagram-Seite:

https://www.instagram.com/mrtottler

offizielle Soundcloud-Seite:

https://soundcloud.com/tottler-recordings/mrtottler-nie-jenoch-2019-demo

https://soundcloud.com/tottler-recordings/mrtottler-schinamann-2019-demo

https://soundcloud.com/tottler-recordings/mrtottler-ming-klein-2019-demo

https://soundcloud.com/tottler-recordings/mrtottler-johr-foer-johr-2019-demo

 jamSESSION Bergheim

Fr, 11.03.2022

 

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei
("Fütter den Hut")

 

 

 

 

Veranstalter: EG BM gGmbH

 

Die Idee

Es müsste einen Ort geben, wo sich regelmäßig in zwnagloser Atmosphäre Musikinteressierte austauschen und kreative Musiker einen gemütlichen Abend verbringen können...

Ein sogenannter OPENER wird gegen 20:00 Uhr den Abend musikalisch eröffnen.

Die vom Organisator bereitgestellten Instrumente stehen anschließend den übrigen Gästen zur Verfügung, wobei auf einen ständigen Wechsel wert gelegt wird.

Also vorbei kommen und mit jammen!

 

OPENER am 11.03. - 

Quichotte - Nicht weniger

als ein Spektakel

Stand-Up Comedy

 

So, 13.03.2022

 

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:00 Uhr

14 € / 7 €

bestuhlt

(freie Platzwahl)

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Marvin Ruppert, Veranstalterin: BM.CULTURA

 

„Es ist immer gut, einen Pressetext mit einem Zitat zu beginnen.“ (Friedrich Nietzsche) Zurecht werden Sie sich nun fragen: Hat er das wirklich gesagt? Hat er nicht. Aber es wäre doch ein schöner Anfang für einen solchen Text, der nun die Schwierigkeit meistern soll, etwas zu erklären, das man einfach live erleben muss. Denn es gibt eben solche Phänomene, deren Wirkung auf Bildern oder in Erklärungen nicht an das Liveerlebnis heranreicht: Polarlichter zum Beispiel, oder ein Nacktmull. Sowas muss man mit eigenen Augen sehen. Genau wie dieses Bühnenprogramm.

 

Klar, man könnte jene urkomischen Geschichten anpreisen, die Quichotte von sich und den Irrungen der Menschheit zu erzählen weiß. Man könnte sich der rührenden Poesie widmen, mit welcher er sich auf die Seite derjenigen schlägt, deren gesellschaftliche Stimme kaum gehört wird. Man könnte die Sinfonie der Zwischentöne erwähnen, mit welcher er das Publikum bespielt und dabei politisch ist, ohne aufdringlich zu werden. Es wäre natürlich der Freestylerap zu nennen, der jedes Mal den Saal zum Kochen bringt – bei welchem die Zuschauer interagieren. Und natürlich müsste man von den Liedern erzählen, die das Ganze in ein musikalisches Gewand kleiden.

 

Aber würde das ausreichen, um etwas zu beschreiben, das sich erst auf einer Bühne für das Publikum in Gänze entfalten kann? Sie ahnen es. Also, warum packen Sie nicht eine Wunderkerze ein und schauen Quichotte dabei zu, wie er das kreative Innere seines Kopfes nach außen kehrt. Und vielleicht werden Sie, bei aller Zurückhaltung, dann feststellen: Das ist alles nicht viel weniger als ein Spektakel.

 

Homepage: http://www.quichotte.net
facebook: www.facebook.com/quichotte.poetryslam
youtube: https://www.youtube.com/channel/UCzD5RW_ZpMY6f4mTsVVDVDg

 

Vorverkauf: online unter veranstaltungen-bergheim.de (Systembedingt endet der VVK am Fr. 13.03.2020 um 15 Uhr) und im Gleis11

 

Hier geht's zu den TICKETS!**

 

 

Hinweis:
Bei uns sind Sie sicher! Sollte am Veranstaltungstag die Platzierung der Besucher*innen auf Abstand notwendig sein, wird die Vorstellung ins große BÜRGERHAUS.QUADRATH verlegt. Alle Kartenkäufer werden von uns darüber informiert.

Café Sperrsitz

Filmtreff am Mittwoch

Mi, 16.03.2022

 

Einlass: 14:45 Uhr

Beginn: 15:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 1 €

 

bestuhlt

(freie Platzwahl)

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Gabriela Wejat-Zaretzke, Veranstalter: KulturWer e.V.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an cafesperrsitz@qi-kulturwerk.de

 

Zum KulturWerk e.V.

Hutkonzert mit

RowSixteen &

Room to move

Pop und Rock

 

Fr, 25.03.2022

 

Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei
("Fütter den Hut")

Bildnachweis: ROWsixteen, Veranstalter: EG BM gGmbH

 

ROW 16 spielen bekannte Hits vom Rock'n'Roll der 60er bis zu den Highlights der 90er Jahre.
Egal ob Elvis, CCR, Beatles und Bob Marley oder Chris Rea, Bruce Springsteen und Midnight Oil, die Ohrwürmer vieler Jahrzehnte wecken bei allen Zuhörern Erinnerungen an frühere Zeiten.
Es darf mitgesungen, getanzt und natürlich auch geklatscht und gehüpft werden.
Spaß und höchster Hörgenuss stehen natürlich im Vordergrund.

 

Room to move

 

GET ON BOARD sagte die große blonde mit der rauchigen Stimme. EVERYTHINGS OK was darf es sein? A WHITER SHADE OF PALE. Die Marke kannte ich nicht. Jedenfalls besser als BLACK WATER. Egal, ich war durstig. Hier war ich also gelandet. Die letzte Kneipe vor NUTBUSH CITY. Drinnen ein WHITE ROOM - ungewöhnlich für ein heruntergekommenes Lokal. Ich war noch fremd hier. Ein PERFECT STRANGER - ein abgebranntes Nichts.                                                                         Bildnachweis:Uli Gilles, Veranstalter: EG BM gGmbH  

GIMME SHELTER - GIMME SOME LOVIN. Das war es was ich jetzt brauchte. Verdammt, ich versuchte mich zu erinnern FRIDAY ON MY MIND - was war passiert? OH WELL, Stück für Stück erinnerte ich mich. Ich hatte diesen Typen getroffen. JOHNNY B. GOODE. Goode mit "e" am Ende. Ein Angeber nannte sich HIGHWAY STAR.  War wohl stolz auf seinen Mustang. SYMPATHY FOT THE DEVIL stand auf der Kühlerhaube. Trotzdem kamen wir ins Gespräch. THE LETTER hielt er in der Hand. Schien wichtig zu sein. Bin UNDER PRESSURE - das merkte man ihm an. 

Etwas Handgeschriebenes. Er buchstabierte IN A GADDA DA VIDA - Was sollte das bedeuten? Eine fremde Sprache, ein Codewort? Scheint so. Der Rest ergab mehr Sinn: 
IT´S ALL OVER NOW BABY BLUE schrieb er da. BLACK MAGIC WOMAN - er schien sie zu kennen. Beim Lesen reagierte er auf den Text, den er mit seinen Augen verfolgte. LIE TO ME - wie du es immer getan hast. Das ist MORE THAN I CAN TAKE aber ich GOTTA GET OVER und I SHALL BE RELEASED meinte er immer noch vertieft in den Brief. Dann blickte er in die Runde PEOPLE GET READY! Seine Stimme wurde lauter. ALMOST CUT MY HAIR. Was hat es mir gebracht außer einem COLD DAY IN HELL? WON`T GET FOOLED AGAIN sprach er und verschwand. Ich sah ihn verschwinden ALL ALONG THE WATCHTOWER...

Room To Move - das bedeutet eine langjährige Referenz an die hohe Zeit der Blues- und Rockmusik mit Offenheit für die Vielfalt des Rock`n`Roll. Die Kraft des Rock 'n' Roll potenziert: Doppelte Vokalpower mit weiblicher und männlicher Stimme und doppelte Gitarrenpower mit zwei Solisten. Eine Zeitreise auch mit eher unbekannten und neueren Songs, an den Originalen orientiert mit Freiraum zur Interpretation. Room To Move lässt Sie mit einem Kaltgetränk in der Hand durch den Abend grooven. Freuen Sie sich drauf!

Theaterensemble dell' arte e.V.

Loriot für Anfänger*innen und Fortgeschrittene

Sa, 02.04.2022

 

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:00 Uhr

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Dennis Witton, Veranstalter: KulturWerk e.V.

 

Nach der erfolgreichen Produktion „Mari(n)tim“ hat das Theaterensemble dell‘ arte e.V. aus Kerpen viel Gefallen an heiteren Abenden gefunden und widmet sich nun dem deutschen Großmeister der Heiterkeit. Viel hat sich verändert, seitdem Loriot mit seinen dramatischen Werken große Erfolge gefeiert hat und doch ist eigentlich alles beim Alten geblieben. Die Spießigkeit feiert ein Comeback, der Mief hält wieder Einzug in die Doppelhaushälfte und das Land versinkt im grauen Einerlei. Höchste Zeit also, der Tristesse mit Augenzwinkern, Komik und aufdeckendem Humor zu begegnen. Seien Sie dabei, erwerben Sie Ihr Jodeldiplom und teilen Sie mit uns den letzten Kosakenzipfel.

 jamSESSION Bergheim

Fr, 08.04.2022

 

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei
("Fütter den Hut")

 

 

 

 

Veranstalter: EG BM gGmbH

 

Die Idee

Es müsste einen Ort geben, wo sich regelmäßig in zwnagloser Atmosphäre Musikinteressierte austauschen und kreative Musiker einen gemütlichen Abend verbringen können...

Ein sogenannter OPENER wird gegen 20:00 Uhr den Abend musikalisch eröffnen.

Die vom Organisator bereitgestellten Instrumente stehen anschließend den übrigen Gästen zur Verfügung, wobei auf einen ständigen Wechsel wert gelegt wird.

Also vorbei kommen und mit jammen!

 

OPENER am 08.04. - 

Café Sperrsitz

Filmtreff am Mittwoch

Mi, 20.04.2022

 

Einlass: 14:45 Uhr

Beginn: 15:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 1 €

 

bestuhlt

(freie Platzwahl)

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Gabriela Wejat-Zaretzke, Veranstalter: KulturWer e.V.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an cafesperrsitz@qi-kulturwerk.de

 

Zum KulturWerk e.V.

Hutkonzert mit

Rowi&Friends &

Tom Words & Céline

 

 

Fr, 22.04.2022

 

Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei
("Fütter den Hut")

 

 

 

 

Bildnachweis: Uli Gilles, Veranstalter: EG BM gGmbH

 

Seit der Gründung 2016 behauptet die Band ihren Platz in der Bonner Musikszene.

Frontman Rolf “Rowi” Ditz und Solo-Gitarrist Volkmar Kramarz spielen, anfangs bei The ROW,bereits seit 2010 zusammen. Alle Musiker wirken auch bei SIXTIES UNITED mit.
Das Repertoire von Rowi & Friends besteht aus Hits und ausgewählten Edelsteinen der Rolling Stones, Kinks, Chuck Berry und anderen Größen der frühen Beat-Ära.
„Authentisch, kompromisslos und ohne jeden Schnörkel“, so beschreibt Rowi den Sound der Band, der die typische Besetzung der originalen Beatbands aufweist: Gesang, Solo-Gitarre, RhythmusGitarre, Bass, Drums und dazu immer wieder auch Saxophon oder Mundharmonika.
Die originale, vom Rock ´n´ Roll geprägte Beatmusik der 60er Jahre wird bei einem Generationen-übergreifenden Publikum gefragt. Rowi & Friends werden dabei überwiegend gebucht für Clubs,Stadtfeste und private Partys.
Wichtige Auftritte:
2017 Beatfestival in der Harmonie, Bonn-Endenich – erneut auch 2018 und 2019
2017 Brunnenfest in Bad Godesberg – Rüngsdorf
2018 Sommer-Straßenfest in Hangelar
2019 Portugiesischer Kulturverein Sinzig

2019 Diverse Club-Auftritte im Umfeld Bonn
Besetzung:
Rolf "Rowi" Ditz: Lead Vocal
….geprägt durch die Musik der 60iger Jahre spannt Rowi den Bogen vom Beat zum Rock undRhythm&Blues.
 
Volkmar Kramarz: Lead- und Rhythm-Guitar, Slide Guitar, Backing Vocal
….aus druckvollem Gitarrensound heraus erzeugt er seine filigranen Solis.
Volkmar erfreut sich als „Dr. Rock“ auch über die Grenzen Bonns hinaus eines ausgezeichneten Rufs.
 
F.D. Faber: Rhythm- und Lead-Guitar, Backing Vocal
….ist mit seiner Rhythmus-Gitarre die ideale Ergänzung zu Volkmar. Sein Gitarrensound
harmoniert mit Volkmars Leadgitarre, wobei er auch immer wieder eigene Soli im typischen Rock´n´ Roll Sound produziert.
 
Rainer Wilke: Bass
….legt mit seinem Basstil, der Elemente aus Blues und Blues-Rock eindrucksvoll verbindet, dass Fundament zu den Songs der Band.
 
Uli Gilles: Drums
...seine Markenzeichen sind Technik, Dynamik und akzentuierter Groove – und das alles stilistisch höchst vielseitig.


 www.rowiandfriends.de

Tom Words & Céline

 

Der Singer/Songwriter Tom Words ist seit Jahren mit seiner Tochter Céline unterwegs,die ihn mit Ihrer Stimme und auf ihrer Geige begleitet.

Ihr aktuelles Programm besteht zum grössten Teil aus Ihrem 2020
veröffentlichen Album „Folksongs & Originals“. 
Die Songs auf dem Album, erzählen Geschichten in der Tradition des American Folk, deren Spuren Tom Words nicht nur buchstäblich gefolgt ist.                                          Bildnachweis: Thekla Ehling, Veranstalter: EG BM gGmbH

Dazu kommen eigene Songs (Originals)

vom 2012 veröffentlichten Album

" fearin' a new world?" und neue Kompositionen.

30 Jahre Bühnenerfahrung klingen durch, die Entspanntheit des unabhängigen Künstlers, dem sein persönlicher Traum immer wichtiger war, als einem Image hinterherzulaufen.

… every face tells a story, every soul sings a song

MüllerMichalke

Insight

Jazz - Weltmusik

So, 01.05.2022

 

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:00 Uhr

14 € / 7 €

bestuhlt

(freie Platzwahl)

 

 

 

 

 

Veranstalterin: BM.CULTURA 

 

Das Duo Eva Müller und Stefan Michalke hat sich in langjähriger Freundschaft zu einer musikalischen Einheit entwickelt, die den Zuhörer tief bewegt. Inspiriert durch Natur, Literatur und Weggefährten erzählen die beiden – mit Einflüssen aus Jazz, Pop und Weltmusik – von ihren ganz persönlichen Erkenntnissen auf der Reise des Lebens.

Die passenden Töne dazu liefert Stefan Michalke. Er ist dafür bekannt, dass er malerische Spielweisen und verschiedene Klangfarben zu einer spannenden Gesamtkomposition vereinen. Einige von seinen Kompositionen wurden von Eva Müller vertextet. Die poetischen Lyrics entführen in die verschiedenen Facetten des Daseins und werden durch den sanften Klang von Eva Müllers Stimme zum Leben erweckt.

 

Homepage:  http://muellermichalke.com/

youtube: https://www.youtube.com/channel/UCHM_-Nho7J9x2LUeCjpaolQ

 

Hier geht's zu den TICKETS!*

 

*(systembedingt endet der Online-VVK am Fr. 26.02.2021 um 15 Uhr)

Hutkonzert mit

A Small Circle

of Friends

& Couchpop

 

 

Fr, 06.05.2022

 

Einlass: 19:30 Uhr

Bildnachweis: MCKlein, Veranstalter: EG BM gGmbH                                                                                                Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei
("Fütter den Hut")

 

Der Name der Gruppe ist einem Lied des US-amerikanischen Liedermachers Phil Ochs aus den 60er-Jahren entlehnt. Und ist Programm. Die Leidenschaft zur Musik hält die fünf Mitglieder des Köln/Bonner Ensembles zusammen, die sich auch ansonsten gut verstehen. Sie kommen aus sehr verschiedenen Stilrichtungen, waren und sind in klassischer Musik oder Blues/Rock-Bands unterwegs, haben Chansons, Kinderlieder und amerikanische Folklore gesungen. Das merkt man auch. Sich von diesem farbigen und dichten Klangspektrum mittragen zu lassen, macht einfach gute Laune. Sie haben ihr Konzept so formuliert: Musik handgemacht, Lieder, die einfach schön, manchmal schön traurig, manchmal auch böse oder heiter sind. Und die zum Nachdenken anregen.

Am Anfang stand vor sechs Jahren die Wiederentdeckung von Phil Ochs, danach widmeten sich die Fünf den „Folk-Frauen“ in der Musikgeschichte – von Joni Mitchell über Sandy Denny (Fairport Convention) oder Eva Cassidy bis zu Tift Merritt. Dies war folgerichtig: Prägend für das Ensembles ist die fabelhafte Sängerin Meggie De Decker. Jetzt sind sie einen Schritt weiter: In ihrem neuen Programm werden sie selbst geschriebene Songs vorstellen. 
A Small Circle of Friends:
Meggie de Decker (Gesang), Christoph von Glyszczynski (Gitarre, Gesang), Michael C. Klein (Bass), Nima Mina (Gitarre), Paul Schäfer (Gitarre, Ukulele, Mandoline, Gesang)

Couchpop

 

Während das erste Album „Herbstkind“ der Band „Couchpop“ noch von rein akustischen Arrangements geprägt war, greifen die Düsseldorfer jetzt gerne in die Trickkiste verschiedenster musikalischer Stilrichtungen. Was 2015 als Trio begann, ist zu einer 5-köpfigen Band herangewachsen. Das Resultat: Eine geballte Ladung Bühnenerfahrung und eine Vielfalt musikalischer Einflüsse.

Frontfrau und Songwriterin Kirsten Bölke bedient sich in ihren Liedern einer bunten Palette emotionaler Stimmungen, erzählt                    Bildnachweis: Frank Piontkowski, Veranstalter: EG BM gGmbH

skurrile Geschichten, wirft Fragen auf und lädt 

so ihre Zuhörer sprichwörtlich auf die Couch ein. Ihre markante Stimme prägt den „Couchpop“-Sound ebenso wie die beiden Gitarristen Steffen Leopold und Frank Piontkowski, die gerne auch spannende Akzente mit Mandoline und Cello setzen. Rhythmisch getragen werden die Songs von Axel Rosenthal am Bass und Max Stock am Schlagzeug.

Und Achtung! So mancher COUCHPOP-Song hat Ohrwurm-Charakter. Manchmal grüßen noch lange nach dem Auftritt das „dumme Schaf“, das immer noch zu satt, oder das „Chamäleon“, das nicht nur bunt, sondern manchmal auch blau ist…

 10 Jahre Schlagzeugschule

Guido Meyer

Drumkonzert

 

So, 08.05.2022

 

Beginn: 16:00 Uhr

Eintritt frei
 

 

 

Veranstalter: Schlagzeugschule Guido Meyer

Guido Meyer feiert an diesem Tag mit seinen Schüler/innen das 10 Jährige bestehen seiner Schlagzeugschule. Man darf auf ein sehr abwechslungsreiches in allen Rhythmen pulsierendes, interessantes Programm gespannt sein, dass er mit viel Leidenschaft in Zusammenarbeit mit seinen Schüler/innen (von 6-70 Jahren) erarbeitet hat.

Herzlich eingeladen sind die vielen Ehemaligen, Neugierige, Familie, Freunde und natürlich die aktiven Trommler und die, die es werden wollen. 

 jamSESSION Bergheim

Fr, 13.05.2022

 

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei
("Fütter den Hut")

 

 

 

 

Veranstalter: EG BM gGmbH

 

Die Idee

Es müsste einen Ort geben, wo sich regelmäßig in zwnagloser Atmosphäre Musikinteressierte austauschen und kreative Musiker einen gemütlichen Abend verbringen können...

Ein sogenannter OPENER wird gegen 20:00 Uhr den Abend musikalisch eröffnen.

Die vom Organisator bereitgestellten Instrumente stehen anschließend den übrigen Gästen zur Verfügung, wobei auf einen ständigen Wechsel wert gelegt wird.

Also vorbei kommen und mit jammen!

 

OPENER am 13.05. - 

Café Sperrsitz

Filmtreff am Mittwoch

Mi, 18.05.2022

 

Einlass: 14:45 Uhr

Beginn: 15:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 1 €

 

bestuhlt

(freie Platzwahl)

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Gabriela Wejat-Zaretzke, Veranstalter: KulturWer e.V.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an cafesperrsitz@qi-kulturwerk.de

 

Zum KulturWerk e.V.

Mitsingkonzerte &

The Jackie Treehornband

 

 

Fr, 20.05.2022

 

Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei
("Fütter den Hut")

Bildnachweis: Tim Quednau , Veranstalter: EG BM gGmbH

 

Für alle, die gerne "heimlich unter der Dusche" singen, bis hin zu den geübten Chorsängern - Singen macht Spaß, noch mehr mit vielen anderen zusammen. Wir singen mit Euch bekannte Lieder und Songs, die von Euch mit ausgesucht, von uns moderiert und mit Gitarre begleitet werden. Von einfachen Melodien bis zu Chorgesang - Jeder kann sich da einbringen! Wir teilen Texthefte aus.
Im Vordergrund stehen der Spaß am Singen und das gesellige Beisammensein, eingebunden in eine Reise durch die jüngere Musikgeschichte von Abba über Queen bis zu Udo Jürgens und Helene Fischer - Ohrwürmer, Evergreens, Pop-Rocksongs, Hits und Schlager, die jeder kennt. 
Die Sprache der Musik hat keine Grenzen... Popsong trifft Volkslied trifft Evergreen trifft Chanson trifft Gospel trifft Liedermacher trifft Charts trifft Kölsche Tön´- vor allem aber ins Herz…

 

Birgit Ackermann - Gesang und Moderation
Frank Ackermann - Gitarre und Organisation
Monika Breitbach - Gesang 
Katharina Wennekers - Gesang und Technik

 

www.facebook.com/mitsingen.konzerte

The Jackie Treehornband

 

Die Jackie Treehorn Band ist eine 11-köpfige Funk’n Soul Kombo aus dem Rheinland. Sie covern nicht nur, sondern machen aus alten und neuen Funk’n Soul Stücken ihr eigenes Ding – eben ganz Jackie Treehorn-like.

 

Ihr eigener Stil, die große Bandbreite an ineinandergreifenden Instrumenten mit u.a. 3-köpfiger Bläser-Section under unverwechselbare, harmonische Gesang lässt das Publikum die Liebe zum Genre spüren. 

 

Kurz gesagt: Die Jackie Treehorn Band lebt Funk’n Soul und überträgt bei jedem Konzert ein mitreißendes Lebensgefühl. Jedes             Bildnachweis: The Jackie Treehornband, Veranstalter: EG BM gGmbH

 

Konzert der JTB ist anders. Insofern lohnt es sich, die Termine der Band auch online zu verfolgen: 

 

www.jackie-treehorn.de

 

https://www.facebook.com/JackieTreehornBand/

 

https://www.instagram.com/jackie_treehorn_band

 jamSESSION Bergheim

Fr, 10.06.2022

 

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei
("Fütter den Hut")

 

 

 

 

Veranstalter: EG BM gGmbH

 

Die Idee

Es müsste einen Ort geben, wo sich regelmäßig in zwnagloser Atmosphäre Musikinteressierte austauschen und kreative Musiker einen gemütlichen Abend verbringen können...

Ein sogenannter OPENER wird gegen 20:00 Uhr den Abend musikalisch eröffnen.

Die vom Organisator bereitgestellten Instrumente stehen anschließend den übrigen Gästen zur Verfügung, wobei auf einen ständigen Wechsel wert gelegt wird.

Also vorbei kommen und mit jammen!

 

OPENER am 10.06. - 

Café Sperrsitz

Filmtreff am Mittwoch

Mi, 15.06.2022

 

Einlass: 14:45 Uhr

Beginn: 15:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 1 €

 

bestuhlt

(freie Platzwahl)

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Gabriela Wejat-Zaretzke, Veranstalter: KulturWer e.V.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an cafesperrsitz@qi-kulturwerk.de

 

Zum KulturWerk e.V.

Pink Flönz

Glamrock

Fr, 21.10.2022

 

Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt frei
("Fütter den Hut")

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Leff Richter, Veranstalter: EG BM gGmbH

 

Bunt, schrill und total abgedreht....die Pink Flönz Glamrock Show ist eine kultige Zeitreise in die legendären 70er Jahre mit ihrer unvergessenen Musik unserer Rockhelden von damals. Im authentischen Retro-Outfit mit Glitzerklamotten, Schlaghose und Plateauschuhen kommt alles daher, was gute Laune macht und alte Erinnerungen weckt. Unverwüstliche Ohrwürmer von ABBA und The Sweet, legendäre Rock-Klassiker von Queen, KISS und Alice Cooper sowie gnadenloser Klammerblues, zu dem Feuerzeuge und Wunderkerzen geschwenkt werden. Seit mehr als 10 Jahren sind Pink Flönz im und um das Rheinland herum bekannt für abgefahrene 70er-Jahre-Konzerte zum Mittanzen, Mitgröhlen und Mitmachen. Stimmt Eure Luftgitarren, klebt Euch die Brusthaar-Toupets an und entkorkt Ommas Eierlikör. Kurz vor Weihnachten bittet Pink Flönz zum wahrscheinlich härtesten Tanztee der Welt ins Gleis 11.

Licht aus! Whom…..Spot an! Jaaaaa

Josef un Maria

von Peter Turrini

Römerpark Ensemble

 

Fr, 16.12.2022

 

Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

14 € / 7 €

bestuhlt

(freie Platzwahl)

 

 

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Hilde Wilms, Veranstalterin: BM.CULTURA

 

Heiligabend nach Ladenschluss. Jetzt beginnt für die Putzfrau Maria die Schicht; im Personalraum begegnet sie Josef, dem Mann von der Wach- und Schließgesellschaft. Zunächst zögernd erzählen sie einander aus ihrem Leben – Komisches mischt sich mit Tragischem, Gegenwart mit Vergangenheit, Härte mit Sentimentalität. Zwei ältere Menschen an Heiligabend mitten in der Warenpracht eines Kaufhauses: übriggeblieben, lächerlich geworden. Wenn da nicht die Liebe wäre…!

 

Josef: Thomas Krutmann

Maria: Brigitte Oessling

Regie: Jürgen Albrecht

Produktion:  Römerpark Ensemble in Kooperation mit Raketenklub

 

Hier geht's zu den TICKETS!*

 

*(systembedingt endet der Online-VVK am Do 15.12.2022 um 15 Uhr) 

Aktuelle Termine

Finden Sie hier

Hier finden Sie die aktuellen Gruppen und Termine
Hier finden Sie die aktuellen Gruppen und Termine
Gleis11 Programm Soziales 2021.pdf
PDF-Dokument [289.6 KB]

Informationen zu den Gruppen unter Rubrik: Was passiert hier?

Weitere aktuelle Termine beim Verein Mein QI 

Sie wünschen Informationen?

Mailen Sie uns:

gleis11@eg-bm.de

FACEBOOK

 

Besuchen Sie uns: 

GLEIS11 

Frenser Straße 11
50127 Bergheim

Öffnungszeiten: 

Montag und Donnerstag:

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Dienstag und Freitag:

10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Unsere Newsletter können Sie abonnieren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Entwicklungsgesellschaft Bergheim gGmbH

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.