Familienzentrum Abenteuerland hat neuen Gruppeneingang

Räume sind nun für die Stadtteilnutzung zugänglich

Der  Einbau der neuen Tür mit Windfang und neuer Treppe beim Familienzentrum Abenteurland in der Meissener Str. 4 ist abgeschlossen. Auch der Vorbereich wurde mit Bank und neuen Pflanzen attraktiver gestaltet. Durch den neuen Eingang können die Gruppenräume im Untergeschoss des Abenteuerlandes von den Akteuren aus Süd-West mitgenutzt werden. Die Kita Abenteuerland ist enger Kooperationspartner des FuNTASTIK. Beide Einrichtungen sollen sich gegenseitig unterstützen und bereichern. Hierzu ist eine wechselseitige Nutzung von Räumen und Angeboten vorgesehen. Es gibt bereits eine Warteliste von Gruppen, die dort ihre Angebote durchführen möchten, weil das FuNTASTIK bereits „aus allen Nähten“ platzt.  

Besonders schön ist die beleuchtete Treppe, der neue Windfang und neue Boden im Raum. Die Vergabe an Gruppen im Stadtteil erfolgt über die AG SüdWestTotal und die Leitung des Familienzentrum Abenteurland.

Neue Treppe mit Eingang und Vordach