Eine Fuß- und Radwegebrücke über die Erft...

... DB Haltepunkt in Zieverich besser erreichbar!

Fotomontage neue Brücke vor Bahnbrücke

Um die Anbindung von Schulen und Kreishauses zu verbessern und um Zieverich fuß- und radläufig besser an die Innenstadt anzubinden, ist geplant, neben der Bahnbrücke auf der Seite der Schule eine Fuß- und Radwegbrücke zu bauen. Immer wieder benutzen Menschen aller Altersgruppen die gefährliche Abkürzung über die Eisenbahnbrücke.

Der Weg entlang der Erft neben der Hauptschule ist aus dem Konjunkturprogramm II bereits gut ausgebaut und beleuchtet worden.

Die Anwohner, Schulen und Kreishausmitarbeiter waren zur  Planvorstellung im September eingeladen. Hier war aber eher die geplante S-Bahn Haltestelle Mittelpunkt der Diskussion.

Im Winter wird nun die Trasse für die Wege dort abgesteckt, damit Pflanzen gerodet werden können. Baubeginn ist im Frühjahr geplant und im Juni/Juli findet eine Eröffnungsfeier statt. Informationen im Stadtteilbüro bei Antje Eickhoff 983778.



Entwurf neue Brücke: Lage und Anbindung
B0504-49-2 0 02 - Entwurf Übersicht.pdf
PDF-Dokument [5.0 MB]
Ansicht und Schnitte neue Brücke
B0504-49-2.0.03 - Entwurf Brücke.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]