Schwalbenweg 4

Die Sanierung der Wohnanlage Schwalbenweg 4 im Stadtquartier Kenten ist seit dem Sommer 2007 abgeschlossen. Sie steht im Eigentum einer Eigentümergemeinschaft mit 64 Wohnungseigentümern.
Eine barrierefreie Rampe (für Rollstühle, Kinderwagen und alles was sonst noch Räder hat), eine neue Briefkasten- und Klingelanlage sowie die Gestaltung des Vordaches und eine neue Beleuchtung wirken wie ein Wunder.
Rund 18 Monte haben die Arbeiten gedauert. Für insgesamt 750.000 Euro, von denen 130.000 Euro das Land im Rahmen des Programms "Soziale Stadt " übernahm, wurde das Hochhaus modernisiert und verschönert. Die Fassade wurde mit Wärmedämmplatten versehen und verputzt. Jetzt strahlt das Gebäude in freundlichem Himmelblau. Ebenfalls erneuert wurden die Außenanlagen und Wege, neue Bäume, Bepflanzungen und eine Riesenhausnummer verschönern das Hausumfeld. Auch sämtliche Flure und das Treppenhaus sind neu gefliest und gestrichen worden, erklärt Andre Thiel von der Hausverwaltungsfirma Keuter. Alle 64 Wohnungen erhielten außerdem moderne Isolierglasfenster.